WELPENSCHULE

Die Welpen Schule ist für junge Hunde ab der 9. Woche bis ca.5 Monate. Wenn ihr ein Hundebaby bekommen habt, lasst ihn erst einmal zu Hause ankommen. Ich würde erst nach 1 Woche Eingewöhnungszeit zu uns kommen.

Lasst euer Hundebaby vom Tierarzt durchchecken, ob er gesund ist und alle erforderlichen Impfungen hat. Den Impfpass bringt ihr bitte zur ersten Stunde mit. Außerdem muss euer Hund Haftpflicht versichert sein. Bringt bitte den Durchschlag eurer Versicherung mit. Was braucht ihr noch zur ersten Stunde? Gutes Schuhwerk, eine 1,20 - 1,50 Meter lange Leine, keine Flexileine. Leckerchen und ein Spielzeug.

Muss man zur Welpen Schule? Sind Welpen Schulen schädlich für meinen Hund? Welche Methode wird bei uns angewendet? Ich finde es wichtig, dass Hundeführer mit ihrem Hund zur Welpen- und Junghundeschule gehen. Auch wenn ich vielleicht kein Freund bin, von Spielen und Toben auf Hundeplätzen, so ist gezieltes "Freilaufen" der Welpen durchaus sinnvoll, damit die Welpen soziale Kontakte pflegen können. Heutzutage ist fast überall Leinenpflicht, so dass man gar keine Möglichkeit hat, seinem Hund gepflegten Freilauf anzubieten. Für manche Hundebesitzer ist es der erste Hund und so kann man sich in unserem Welpen Kurs Informationen holen oder Fragen loswerden, die einem kein anderer beantworten kann. Man kann sich mit anderen Hundebesitzern austauschen und es beruhigt ungemein, wenn man hört, dass es bei den Anderen vielleicht auch nicht so perfekt läuft. Wir bereiten ihren Hund auf die große weite Welt vor, ob es unangenehmer Untergrund ist, wackelige Böden oder einfach nur mal ein Stadtbummel mit gemeinsamen Eis essen ist.

Ruft mich vorher an und einem Besuch unseres Vereins steht nichts mehr im Weg!

Tel +49 (0) 2408 958 797 Sandra Vonderstein