Hüteseminar Teil 1

Am 2.und3.März hatten wir von der Rallydogs die Möglichkeit an einem Hüteseminar an Schafen teilzunehmen.

Es war sehr aufregend was uns erwartet.Vier Teams mit Hütehunden waren dabei.

Wir waren zu Besuch bei Sheep farm come by in Würselen und wurden total freundlich und offen empfangen.Das Wetter blieb standhaft Jedes Team war jeweils drei mal dran.Vorher und zwischendurch ein wenig Theorie, die super genau und verständlich 

erklärt wurde.Es war total interessant wie unterschiedlich Hunde und Schafe arbeiten.Danach wurde dann einzelnd geschaut in wie weit der Hütetrieb ausgeprägt ist.Es  waren schon deutliche Unterschiede zu sehen.Beim Borko einem Border war deutlich 

der Hütetrieb zu sehen und das er dies wohl in den ersten Lebensjahren auch bei einem Schäfer  genutzt hat.Bei Shuddha einem altdeutschen Hütehund war die Präsenz den Schafen gegenüber deutlich.Er brauchte gar nicht so nah an die Schafe dran um es zu 

zeigen.Bei Jay einem Collieund den Shelties musste man den Hütetrieb ein wenigherauskitzeln.DieClaudia ging super auf jeden einzelnen Hund und Frauchen individuell ein sodas alle zum Schluss super zufrieden waren.Wir hatten zwei super schöne Tage.

Es war schon schön zu sehen wie unsere Hunde unter Gehorsam stehen und das es dadurch schwierig für die Frauchen war

nicht auf den eigenen Hund zu achten sondern auf die Schafe um den Hund arbeiten zu lassen.so konnte er sich besser entfalten-

Das Ergebnis von den zwei Tagen  wir wiederholen es gerne und geben auch anderen Mitgliedern  die Möglichkeit einmal dran 

teilzunehmen.

Copyright © RallyDogs Dreiländereck e.V. - Miglied im DVG e.V. | 2017. All Rights Reserved.

Kontakt