KRIMIWANDERUNG MIT dogs2day
UND
WEIHNACHTSFEIER DER RALLYDOGS DREILÄNDERECK

Am vergangenen Wochenende haben sich die Mitglieder der RallyDogs Dreiländereck mit ihren 4-Beinern und Familie zu einer aben-teuerlichen Krimiwanderung aufgemacht. Die-se wurde von der Hundeschule dogs2day organisiert.

Der Fall war sonnenklar: Dem armen Dackel Peter Paule waren die Weihnachts-Leckerchen gestohlen worden und es war die Frage, wer der gemeine Dieb war. Gemeinsam gaben wir uns rund um unser Vereins-heim auf der Suche nach dem vermeintlichen Täter. War es der Chihuahua oder der böse Boxer? Welche Hilfs-mittel hat der Täter verwendet und wo hat er seine heiße Ware hingebracht.

Durch verschiedene Aufgaben haben wir fleißig gerätselt und was soll ich sagen

keine der 3 Gruppen hat den Täter stellen kön-nen. Er war so geschickt vorgegangen, dass wir keine Chance hatten.

Nachdem wir ganz traurig zum Vereinsheim marschierten – ganz ohne Lösung, konnten wir hier jedoch die 17 Weihnachtsgeschenke von Belcando auffinden. Wenigstens etwas.

Nun konnte die Weihnachtsfeier mit leckerem Essen, gutem Glühwein und warmen Bratapfel-likör weitergehen.

Alles in allem ein schönes Fest und wir freuen uns schon alle auf unsere Neujahrswanderung. Hier steht am

27. Januar eine Geocaching Tour mit den dog2days auf dem Plan. Natürlich speziell auf Hundeteams zugeschnitten.